Neue Interviewreihe: Wofür schlägt dein Herz?

In unserer neuen Interviewreihe stellen wir euch Künstler vor, die uns faszinieren und inspirieren. Warum haben sie diesen Berufsweg gewählt? Was sagen ihre Eltern dazu? Und vor allem: Wofür schlägt ihr Herz?

Es ist das Jahr 1990: Eine junge Frau sitzt im Zug nach Manchester, als ihr eine Idee durch den Kopf schießt: Die Idee von einem elfjährigen Jungen mit schwarzen Haaren, grünen Augen und einer Narbe. Einem Jungen, der zaubern kann. Gut zehn Jahre später ist Joanne K. Rowling eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt: Sie hat bereits vier Bücher über den jungen Zauberer Harry Potter veröffentlicht und weltweit über 135 Millionen Exemplare verkauft. Doch zwischen der Idee und dem Erfolg liegen mehrere Jahre harte Arbeit vollkommen ohne Anerkennung oder materielle Entlohnung – und trotzdem Jahre voller Leidenschaft für die Geschichte und fürs Schreiben.

In unserer neuen Interviewreihe wollen wir euch Menschen in und um Stuttgart vorstellen, die ebenfalls ihrer Idee folgen und einfach machen. Egal, ob sie Bücher oder Gedichte schreiben, Musik machen oder ganz was anderes. Und auch egal, ob sie damit bereits den großen Erfolg haben, oder noch einer „brotlosen Kunst“ nachgehen. Wir wollen wissen, was diese Menschen antreibt und was wir von ihnen fürs Leben lernen können: „Wofür schlägt dein (kreatives) Herz?“ Falls ihr Vorschläge habt, wen wir für unsere Reihe interviewen könnten oder euch sogar selbst angesprochen fühlt, dann kommentiert gerne diesen Artikel oder wendet euch unter Doodad.Herz@web.de direkt an uns!


Join the Conversation