Idylle aus Cellophan

Die knisternde Plastikfolie der Verpackung abziehen, die kleinen Papierschildchen abtrennen, der leichte Duft von Weichmachern und Appretur, und dann kommt ...
weiter
/

Die Kunst des Aufschiebens

Aufgaben können manchmal zur Qual werden. Egal, wie wichtig sie auch sein mag, wie wenig Aufschub sie duldet, man kann ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Acedia – Die Trägheit des Herzens

Die Trägheit des Herzens ist wohl die am wenigsten beachtete der sieben Todsünden. Getreu dem Motto: „Sex, Drugs and Rock`n ...
weiter
/
Quelle: pixabay

Essen in Massen oder in Maßen essen? – Völlerei als Todsünde

Aufgetürmtes Essen auf riesigen Tellern. Für so manch einen ist es das Paradies auf Erden, für Andere nicht nachvollziehbarer, abschreckender ...
weiter
/

Schatz, dich liebe ich morgen. Polygame Beziehungen – die Monogamie von gestern?

Beziehung.  Ein Wort, das manchen von uns sämtliche Haare unseres Körpers zu Berge steigen lässt. Ein Wort, das uns erschaudert, ...
weiter
/

Ein Weiblein steht im Walde

Gendern, das Umformen von Sprache um Geschlechtergerechtigkeit auszudrücken, verändert die Texte die wir alltäglich lesen immer mehr. Sind diese Ausdrücke ...
weiter
/

10 Gründe, warum eine Frau ihren Mann in den Keller schickt

In der letzten Ausgabe haben wir zehn Gründe für Männer gefunden, ihre Frauen analog zum männlichen Helden in Jane Eyre ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Marie Kondo – Eine aufgeräumte Wohnung für ein schöneres Leben?

Wäre es nicht schön, wann immer man nach Hause kommt, mit Ordnung empfangen zu werden? Sich einfach in den Sessel ...
weiter
/
Quelle: Tinten Specht

Den Körper Verschönern mit Tradition

Wer heute seinen Körper mit Tinte verschönern möchte, muss sich im Normalfall auf laute Geräusche vorbereiten und ist auf das ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Sag mir wie Du heißt. Und ich sag Dir, wer Du bist. – Über die Psychologie des Spitznamen

Seit dem 17. Jahrhundert wird die Bezeichnung Spitzname verwendet, um eine Abwandlung, Verballhornung, oft neckende oder verletzende – eben spitze ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Was wir von Bilbo Beutlin lernen können – Die Kraft der inneren Widerstandsfähigkeit entdecken

Was gibt uns die Kraft und die Energie, Schicksalsschläge zu überwinden, Belastungssituationen auszuhalten und Schwierigkeiten zu meistern? Warum bezwingen manche ...
weiter
/

(K)ein Date zum Verlieben

Wahre Liebe mit rosaroter Brille und Blümchen und Sternchen überall? Gibt es doch heute gar nicht mehr!  Dieses Gefühl, wenn ...
weiter
/

10 Gründe, warum ein Mann seine Frau auf den Dachboden schickt

Im Roman Jane Eyre sperrt der Hausherr Rochester seine wahnsinnige Gattin auf den Dachboden, um sich mit der jungen Gouvernante ...
weiter
/

Beziehungsinkontinent

Inkontinenz. Die Kontrolle über den eigenen Körper und seine Funktionalität verlieren. Ein Problem, das uns nicht nur im hohen Alter ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Beware of the mad woman in the attic

Jane Eyre gilt als erste emanzipierte Frau der Literaturgeschichte. Sie trägt nicht den Namen ihres Mannes wie Anna Karenina oder ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Selbsttäuschung – Die etwas andere Wirklichkeit

Wir verschließen ständig die Augen vor der Realität, ohne es wirklich zu wissen. Doch weshalb entscheiden wir uns dafür, die ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Wie groß ist eigentlich der Einfluss der Jahreszeiten? – Der Mythos Sommer-Winterkinder

Wie entwickelt sich eigentlich unsere Persönlichkeit? Warum handeln wir in verschiedenen Situationen anders als die Menschen uns um herum? Warum ...
weiter
/

Wundermittel gegen den Winterblues

Sobald die Tage kürzer werden, trüber, dunkler, ziehen wir uns am liebsten in die warme Höhle unserer Zimmer zurück, kuscheln ...
weiter
/

Alles auf Anfang

Wie gehen wir mit tragischen Ereignissen um? Lassen wir uns von ihnen vereinnahmen, versinken wir in Trauer oder schaffen wir ...
weiter
/

Keine Wonne ohne Sonne: Winterdepressionen

Als mir meine Mutter neulich Bilder von ihrer Island-Reise im Januar zeigte fielen mir zwei Dinge auf: Erstens: In Reykjavik ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Was kaufst du so?

Wir kaufen ein. Tagtäglich. Weltweit. Wer kauft aber was und wie oft? Wir haben da mal nachgehakt: Wir geben Geld ...
weiter

Führe sie in Versuchung

Frauen gehen Einkaufen. Das machen sie mit Leidenschaft – so das Vorurteil. Was passiert, aber wirklich, wenn Frau von Welt ...
weiter
/
Quelle: Pixabay

Der Fernseher – nur noch ein Neben-bei- Medium?

Der Trend wird immer deutlicher: Der Fernseher wird, neben anderen Tätigkeiten, nur noch nebenbei laufen gelassen. Aber sind wir alle ...
weiter
/

Das Leben trägt Vintage.

Wir denken an Morgen. Wir leben im Heute. Wir erinnern uns an Gestern. Das Leben trägt Vintage in vielerlei Hinsicht ...
weiter
/