Doodad
Kultur & Zeugs

Frucht des Monats: Camu Camu

Nicht nur die indigenen Völker des Amazonas-Gebietes in Südamerika lieben sie, auch für Forscher weltweit ist diese Frucht eine ganz besondere Entdeckung.

Die Camu Camu ist wirklich eine Super-Frucht: Bis jetzt weiß man sicher, dass sie die weltweit beste Quelle für pflanzliches Vitamin C ist. Dafür ist sie auch berühmt. Camu Camu enthält 30 bis 50 Mal so viel Vitamin C wie Orangen und andere Zitrusfrüchte, sowie zehnmal so viel Eisen! Außerdem wird sie für die Behandlung zahlreicher Erkrankungen verwendet. Sogar das Wachstum von Krebszellen soll die Frucht verhindern. Das sollte man sich also nicht entgehen lassen, oder? Das Pulver dieser Frucht ist mittlerweile weltweit verfügbar. Da die Frucht aber einen bitteren Geschmack hat (was wohl wirklich ihr einziges Manko ist) wird empfohlen, das Pulver mit Fruchtsäften zu sich zu nehmen.

Steckbrief:

Name: Camu Camu, Myrciara dubia

Herkunft: Südamerika, vor allem Peru

Aussehen: Die Früchte des Camu Camu-Strauch sind zwischen 6 und 14 Gramm schwer, circa 3 cm groß und haben 2 Kerne.

Verwendung: Das Pulver wird in Flüssigkeit gelöst und getrunken oder die Frucht wird zu Saft gepresst

Besonderheiten: Viel Vitamin C, viel Eisen und andere Mineralien – stärkt Immunsystem und beugt gegen Krankheiten vor

Preisklasse: Da die Ernte sehr aufwendig ist, ist das zu kaufende Pulver der Frucht teuer – circa 15 Euro für 150 Gramm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.